Das Tönungsgel für Männer

Männer stehen in Punkto Eitelkeitel der Frauenwelt heutzutage in nichts mehr nach. Und so wundert es auch nicht, dass Männer sich mit den ersten grauen Haaren auch nicht mehr abfinden wollen. Eine sehr beliebte Methode ist das Anti-Grau Tönungs-Gel. Die Anwendung geht wirklich schnell und das Farbergebnis wirkt sehr natürlich. Das Tönungsgel ist also für die Männerwelt die ideale Möglichkeit die ersten grauen Haare sicher und unauffällig abzudecken.

Das Anti-Grau Tönungsgel ist frei von Ammoniak. Dafür hat diese Coloration für Männer andere Inhaltstoffe. In dem Anti-Grau Tönungsgel ist Koffein enthalten, was die Haare von der Wurzel her kräftigt. Die Anwendung dieser Coloration ist denkbar einfach. Man muss nur die Tube mit dem Tönungsgel in die Anwendungsflasche geben, gut verschließen und dann kräftig durchschütteln damit sich die Komponenten gut vermischt. Als abschließenden Schritt setzt man nur den Speed-Applikatior auf die Tube und schon ist man fertig. Dem Färbevorgang steht nun nichts mehr im Wege. Durch den Speed-Aplikator ist das Auftragen des Tönungsgels sehr einfach, denn dieser wird entgegen der Haarwuchsrichtung bewegt. Sensationell ist auch die Einwirkzeit. Während Frauen mitunter fast eine halbe Stunde auf die Ergebnisse warten müssen, benötigen Männer in diesem Fall nur fünf Minuten. Wenn das mal nicht schnell geht. Wer allerdings einen deutlich erhöhten Grauanteil der Haare hat, der sollte vorsichtshalber das Tönungsgel für zehn Minuten einwirken lassen. Nach der Einwirkzeit wird das Tönungsgel ganz einfach ausgewaschen.

Um den richtigen Farbton zu treffen, gibt es verschiedene Farbnuancen. Ob nun Dunkelblond, Hell- oder Mittelbraun, Braun oder Schwarz – für jeden Mann ist hier die richtige Haarfarbe dabei.

Allerdings ist das Anti-Grau Tönungsgel nur für die Anwendung für die Kopfhaare gedacht. Einen ergrauten Bart kann man damit nicht färben. Um diese grauen Haare unsichtbar zu machen, muss man zum Rasierer greifen.

30

06 2014

Comments are closed.