Der Pferdeschwanz ist wieder “IN”

In diesem Herbst ist der altbekannte Pferdeschwanz wieder angesagt. Etliche Modedesigner haben den Pferdeschwanz wiederentdeckt und schicken ihre Models mit eben diesem auf den Catwalk. Auch die Promis zeigen sich in letzter Zeit immer wieder mit einem Pferdeschwanz. Wenn Sie nun auch diesen Trend mit machen möchten, aber nicht über die nötige Haarlänge oder das nötige Haarvolumen verfügen, sollten Sie zu Haarverlängerungen greifen. Mit einer Haarverlängerung können Sie in nur vier einfachen Schritten einen schönen XL-Pferdeschwanz mit vollen Volumen zaubern.

Im ersten Schritt müssen Sie ihre Haar etwas vorbereiten. Also waschen und danach die Haare mit Schaumfestiger versehen und sanft über eine Rundbürste föhnen. Um einen voluminösen Pony zu erhalten, ziehen Sie ganz einfach am Oberkopf einen seitlichen Scheitel. Danach wird die Pony-Partie lose mit einer Klammer nach oben gesteckt. Das restliche Haar binden Sie nun locker zu einem Pferdeschwanz zusammen. Für mehr Volumen können Sie nun das Haarteil am Pony schon einbringen und mit dem restliche Haar zum Pferdeschwanz zusammen binden.

Wenn Sie die Haarverlängerung nur für Verlängerung der Haare benötigen, dann bringen Sie das Haarteil von unten an den Pferdeschwanz an. Achten Sie darauf, dass die Clips vom angebrachten Haarteil in Richtung Pferdeschwanz ausgerichtet sind, damit sie auch dort befestigt werden können.

Je nach gewünschter Haarlänge oder Haarvolumen wiederholen Sie diesen Vorgang, so lange bis Sie das von ihnen gewünschte Ergebnis erhalten. Zum Abschluß fixieren Sie den Pferdeschwanz mit einigen Haarnadeln und etwas Haarspray.

Und schon haben Sie in wenigen Minuten einen voluminöse Pferdeschwanz gezaubert, und das ohne großen Zeitaufwand.

30

11 2011

Comments are closed.