Der Topsy Tail – oder auch Hair Twister genannt

Lange oder mittellange Haare eignen sich hervorragend für viele verschiedene Frisuren. Gerade Flechtfrisuren sind immernoch total angesagt. Unzählige Varianten kann man hier ausprobieren. Aber es muss nicht immer eine Flechtfrisur sein, damit man alle Blicke auf sich zieht. Auch mit anderen Hilfsmitteln kann man sich schnell eine traumhafte Frisur zaubern.

Der Topsy Tail, man einem auch bekannt unter dem Begriff Hair Twister, ist solch ein Hilfsmittel. Mit Hilfe des Topsy Tails kann man mit ein paar einfachen Handgriffen sich eine Frisur mit einem echten Wow-Effekt zaubern. Machen Sie sich zunächsten einen ganz normalen Pferdeschwanz mit einem Haargummi. Nun ziehen sie das Haargummi ein kleines Stück nach unten. Jetzt heißt es etwas aufpassen, denn die Haare hinter dem Haargummi müssen fein säuberlich in zwei Strähnen geteilt werden. Fein säuberlich daher, da es ansonsten zu einem unschönen Geziepe oder einem unsauberen Ergebnis kommen kann. Die Haare sind also in zwei Strähnen geteilt und jetzt kommt der Topsy Tail oder Hair Twister zum Einsatz. Dieser wird in die Mitte gesteckt. Nun mit zwei Fingern in die Schlaufe greifen, die Haare durch die Schlaufe und dann alles nach unten ziehen. Und schon ist man fertig. Es geht also ganz einfach und die Frisur eignet sich für alle Anlässe.

Wer nun Lust auf den Topsy Tail bekommen hat, der findet auch noch andere Anleitungen. Es muss nämlich nicht immer ein Pferdeschwanz sein. Den Topsy Tail kann man übrigens in jedem Drogeriemarkt finden. Und auch preislich gesehen ist der Topsy Tail ein Haarutensiel, was nicht teuer ist.

31

01 2015

Comments are closed.