Haarwachs – das beliebte Stylingprodukt bei Männern und Frauen

Haarwachs – englisch auch Hair Wax genannt- ist gerade bei Frauen mit kurzen oder mittellangen Haaren ein sehr beliebtes Stylingprodukt für die Haare. Doch nicht nur Frauen greifen gern zu Haarwachs, auch die Männerwelt nutzt dieses Stylingprodukt oft und gern.

Anwendung – ein Klecks reicht aus

Bei der Anwendung von Haarwachs braucht man eigentlich nicht viel zu beachten. Die weiße, feste Masse wird zum Stylen in das nasse oder trockene Haar gegeben.
Dazu nimmt man einen kleinen Klecks des Haarwachses und verreibt es zunächst zwischen den Handflächen. Dann kann man mit dem gewünschten Styling der Haare beginnen. Allerdings sollte man mit der Menge des Haarwachses vorsichtig sein. Es reicht ein kleiner Klecks um die Haare zu stylen. Nimmt man mehr, geht man das Risiko ein, dass die Haare schnell fettig aussehen. Ausserdem wird die Frisur unnötig beschwert und das Styling-Ergebnis wird Sie eher enttäuschen.

Einfache Entfernung und unzählige Stylingvarianten

Das macht das Haarwachs in der Anwendung so beliebt. Das Haarwachs kann man am Abend ganz einfach mit der Bürste wieder aus dem Haar kämmen. Die meisten Produkte lassen sich so einfach und unkompliziert wieder entfernen. So können Sie jeden Tag wieder auf ein Neues neue Stylingideen mit dem Haarwachs umsetzen.  Mittlerweile sind die am Markt befindlichen Haarwachs-Produkte zum Teil auch flexibel einsetzbar. Das heißt, dass Haarwachs wird nicht in den Haaren hart. So kann man immer wieder seine Haare so lange modillieren, bis diese dem gewünschten Stylingeffekt angepasst sind.

Ein schöner Nebeneffekt von Haarwachs ist auch, dass er bei Frauen und Männern mit feinen oder dünnen Haaren für deutlich mehr Volumen sorgt. Durch die Anwendung kann man optisch mehr Volumen und Glanz in die Haare zaubern.

28

02 2014

Comments are closed.