***Nur für Mädels und junge Frauen*** Zum perfekten Styling das perfekte Outfit

Gastbeitrag von Kindermode-trends.de:

Der Kindermode-Blog Kindermode-trends.de hat sich von Styling-Expertin Betty Deluxe die besten Schminktipps eingeholt, und der Kindermode-Fashion-Onlineshop nickis.com verrät Euch wie man immer perfekt gekleidet ist – damit auch gar nichts mehr schief gehen kann.

Hier zunächst die Schminktipps von Betty Deluxe:

1 Lipgloss ist im Sommer total wichtig und glam! Lieber zwei Schichten als Eine auftragen. Am besten Lipgloss mit Glitzerpartikeln verwenden, die glänzen schön im Licht.

2 Niemals zuviel Grundierung! Immer die Grundierung mit Schwämmchen auftragen und wichtig ist, dass man den richtigen Hautton trifft! Den probiert man am besten am Handgelenk innen aus.

3 Wimperntusche immer in schwarz nehmen! Es sollte niemals wasserfeste Wimperntusche verwendet werden, denn die bröselt schnell und das ist unschön.

4 Bevor man Lippenstift oder Lipgloss benutzt, die flüssige Grundierung über die Lippen auftragen und abpudern. Dadurch hält der Lippenstift länger.

5 Beim Lidschatten beginnt man immer mit der hellsten Farbe und endet mit der dunkelsten im äußeren Augenwinkel. Wichtig ist, bevor man den Lidschatten aufträgt, die Augen mit einem Concealer abzudecken und abzupudern. So hält der Lidschatten länger und verschmiert nicht.


Und hier die Outfit-Tipps von Nicki’s Kindermode-Expertin Sunia Mosbrugger:

Erstmal möchte ich Euch ans Herz legen, nicht zu einem der großen Billiganbieter zu gehen. Das mag alles ganz modisch aussehen, aber ganz ehrlich: die meisten von diesen Firmen lassen Kinder für sich zu unmöglichen Bedingungen arbeiten. Das sollte auf Dauer verhindert werden. Kinderarbeit sollte durch Schulbildung in diesen Ländern wie Bangladesh, Pakistan oder Indien ersetzt werden. Meine Meinung.

So, nun zu den Fashion-Tipps: Es muss nicht immer das teuerste sein und auch wenn wir bei uns im Shop bei nickis.com vor allem Designer Kindermode anzubieten haben, möchte ich Euch nicht ausschließlich die teuren Teile andrehen. Die Mischung macht’s. Wenn Ihr beispielsweise eine günstige Jeans von Vingino im Schrank habt, dann könnt Ihr die locker mit einem coolen T-Shirt oder Hoodie von High5 kombinieren, oder etwas eleganter mit einer Tunika oder Bluse von Marni. Zugegeben, mit so einem Oberteil seid Ihr natürlich schon einige Euros los, aber dafür seht Ihr spitze aus und die Jungs werden das auf jeden Fall mit leicht feuchten Augen zur Kenntnis nehmen. Wenn Ihr eine etwas edlere Jeans zum Beispiel von True Religion, Eddie Pen oder Seven for all mankind besitzt, dann könnt Ihr dazu auch das T-Shirt von Vingino, Andy Warhol by Pepe Jeans, Scotch R‘Belle oder auch High5 tragen – preislich kommt es auf’s selbe raus. Wer möchte kann dazu ja noch einen Blazer kombinieren, zum Beispiel von Scotch R’Belle. Das sieht so cool aus.

Dazu braucht Ihr natürlich den passenden Gürtel und wie hat es der Ex-Fußballer und heutige Aus-dem-TV-Nicht-mehr-wegzudenken-Typ Lothar Matthäus mal gesagt: „Die Gürtel müssen immer zu den Schuhen passen.“ Also, in diesem Fall, unbedingt, zumindest meistens ein Beispiel an dem Kollegen nehmen. Wo Ihr allerdings frei seid, ist bei relativ bunten Schuhen. Also, rote Schuhe bedeutet nicht unbedingt roter Gürtel…Probiert doch einfach mal die stylischen Pretty Ballerinas aus…die sind der Hammer. Gibt es auch bei Nicki’s. Sogar für Eure Mutter…dann könnt Ihr im Partnerlook gehen.

Apropos Partnerlook: Wer auch noch mit dem Papa im Partnerlook unterwegs sein will, der sollte das am Strand ausprobieren. Von Vilebrequin gibt es bei uns Badehosen und Bikinis im selben Muster. Ich hoffe, ich konnte Euch ein bisschen was mit auf den Weg geben. Falls Ihr Fragen habt, Ihr erreicht mich unter info@nickis.com.

Viel Spaß beim Stylish-Sein

Eure Sunia

19

09 2012

Comments are closed.