Schönes Haar braucht Pflege

Gepflegtes schönes und vor allem gesundes Haar zu haben, ist manchmal gar nicht so einfach wie es sich anhört. Aber keine Sorge, mit eine paar Tricks und den richtigen Pflegeprodukten können wir alle eine glänzende Haarpracht bekommen.

Der erste Schritt der Haarpflege beginnt schon vor dem Waschen. Zuerst sollte man die vom Tag übriggebliebenen Stylingreste aus dem trockenen Haar kämmen. Aber bitte verwenden Sie zum kämmen keinen Plastikkamm, der dieser würde die Haare aufgrund seiner scharfen Zacken zu leicht verletzen. Abgebrochenen und elektrisch aufgeladene Haare wären die Folge. Am haarschonendsten sind Holzkämme oder Naturbürsten. Wenn nun alles gut herausgekämmt ist, kann mit dem Waschgang begonnen werden.

Zur Haarwäsche sollte man ein mildes Shampoo verwenden, damit die Kopfhaut nicht gereizt wird. Wer allerdings coloriertes oder schuppiges Haar hat, sollte auf dementsprechende Shampoo´s zurückgreifen. Bei der Menge des Shampoo´s reicht eine wallnussgroße Portion vollkommen aus. Diese Portion gut in das Haar einarbeiten und dabei die Kopfhaut mal richtig massieren. Wichtig ist, nach dem Shampoonieren alles gut auswaschen. Manche behaupten ja, man müsste die Haare zweimal shampoonieren. Das ist leider ein Irrglaube, denn nur wer wirklich dreckige Haare hat sollte dazu greifen. Bei normalen Haaren reicht ein Waschgang völlig aus.

Nach der Wäsche kann man eine Spülung oder eine Haarkur anwenden. Aber bitte nicht mit der Pflege übertreiben und beides hintereinander anwenden. Das Haar würde dann überpflegt und viel zu schwer werden. Gesund und kraftvoll sieht es jedenfalls danach nicht aus. Die Auswahl der Spülung oder Haarkur, richtet sich nach dem eigenen gewünschten Pflegeeffekt. Man kann zwischen Produkten wählen, welche für coloriertes Haar, trockenes Haar, lockiges Haar oder für mehr Volumen geeignet sind. Ebenso unterschiedlich ist auch die Anwendung. Es gibt bereits Haarkuren und auch Spülungen, die nicht nach der Anwendung ausgewaschen werden müssen – ziemlich zeitsparend wie ich finde.

Bei all diesen Produkten sollten Sie aber immer bedenken, viel hilft nicht viel. So reicht es zum Beispiel einmal in der Woche eine Haarkur zu benutzen. Eine Spülung kann hingegen nach jeder Wäsche benutzt werden.

31

10 2011

Comments are closed.