So erhalten Sie sich ihre Sommerbräune

Die Tage werden nun wieder kürzer und die milderen Temperaturen stellen sich ein. Zwar ist gegen einen goldenen Herbst nichts einzuwenden, aber dennoch vermissen viele den Sommer. Und damit meine ich nicht nur das sommerliche Wetter, sondern hauptsächlich die sonnengebräunte Haut. Es gibt doch nichts schöneres, als das unsere Haut braun schimmert. Sommerfeeling pur! Damit Sie aber lange etwas von ihrer schönen sonnengebräunten Haut haben, kommen hier ein paar Tipps um die Sonnenbräune etwas länger zu erhalten.

Um die Sonnenbräune besser zu erhalten, muss man erst einmal verstehen wie unsere Haut “tickt”. Denn die heiss geliebte Sonnenbräune liegt nur in unserer obersten Hautschicht. Und eben diese obere Hautschicht erneuert sich rund alle 28 Tage. Hauptsächlich trocknet die oberste Hautschicht auch aus. Ein ganz wichtiger Pflegetipp ist also, die Haut vor dem Austrocknen zu schützen. Denn nur feuchte Haut bleibt geschmeidig und der Austrocknungsprozess wird verzögert – so bleibt auch die Sonnenbräune länger erhalten. Spezielle After-Sun Produkte helfen die Sonnenbräune zu erhalten und gleichzeitig die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen. So prall mit Feuchtigkeit versorgt, strahlt die sonnengebräunte Haut richtig. Übrigens gibt es solche After-Sun-Produkte nicht nur für den Körper, sondern auch speziell für das Gesicht.

Ein Körperpeeling wird ja auch gern genutzt, um abgestorbene Haut zu entfernen und das Hautbild zu verfeinern. An sich eine schöne Sache, aber wer seine Sonnenbräune länger erhalten will, der sollte von einem Körperpeeling absehen. Auch beim Duschen gilt es Obacht zu halten. Je heißer das Wasser um so schneller verliert man die Sonnenbräune. Am besten das Duschen so kurz wie möglich halten und auch nur bei lauwarmer Wassertemperatur.

30

09 2015

Comments are closed.