Stimmiges Haarstyling zur Kleidung

Das Hauptaugenmerk der meisten Männer und Frauen liegt auf der passenden Frisur. Doch auf dem Weg zum perfekten und auf sich abgestimmten Look ist dies nur ein kleiner Teil der Miete. Um ein stimmiges Erscheinungsbild abzugeben, sollte auch die Kleidung auf die Frisur abgestimmt sein. Damit dies gelingt, sollten Sie folgende Tipps beachten:

Zunächst sollten Sie den Stil der Kleidung bestimmen, zu dem die Haare passen sollten. Ist der Kleidungsstil eher seriös, so sollte auch die Frisur dementsprechend elegant ausfallen, wie eine Hochsteckfrisur bei Damen, während bei lockerer Freizeitkleidung eine etwas ungezwungenere Frisur angesagt ist. Als nächstes stecken wir den Rahmen der Farbgestaltung ab.

Danach ist zu klären, welchem Typ Sie entsprechen. Falls Sie eher der sportliche Typ und schlank sind, so wäre die erste Wahl auch ein sportlicher Kleidungsstil, zum Beispiel Blusen oder Hemden im Slim Fit Stil, die Ihre schlanke Figur unterstreichen. Sportlichen Damen steht dabei hervorragend ein Pferdeschwanz oder offene Haare. Sind Sie eher ein stämmiger Typ, so empfiehlt sich ein Kleidungsstil, der nicht ganz so auf Körperbetonung setzt.

Nun zu der Haarfarbe – Tragen Sie blonde oder hellbraune Haare, so passen generell eher helle Kleidungsstücke, vor allem Rot-, Blau-, Grün- und Gelbtöne. Bei rötlichen Haaren sollte man auf allzu schreiende Farben, wie Orange, Gelb oder Pink die Finger lassen – Blau und Grün in all seinen Facetten sind hier die bessere Wahl. Dunkle Haare vertragen sich am Besten mit eher gedeckteren Farben. Innerhalb dieser Farbpaletten sollte man außerdem die Wirkung der Farbe und was sie über unseren Typ aussagen, nicht ausser acht lassen.

Ein besonderer Tipp: Tragen Sie ein Kleidungsstück, deren Farbe der Farbe Ihrer Haare entspricht, sowie ein Kleidungsstück (oder Accessoire), dass Ihrer Augenfarbe entspricht. Dabei ist jedoch zu achten, dass Ihr Erscheinungsbild nicht zu eintönig wird. Erzeugen Sie mit einem Kleidungsstück doch einen Kontrast zu Ihren Haaren! Ein Negativbeispiel wären zum Beispiel ein weißes Hemd, beige Hose und blonde Haare. Falls Sie sich unsicher sind: Schwarz gilt als die Allzweckwaffe der Farbwelt, denn schwarze Kleidungsstücke lassen sich mit nahezu jeder Farbe kombinieren und steht jeder Haarfarbe.

31

05 2012

Comments are closed.