Unreine Haut muss nicht sein

In der heutigen Zeit achten wir auf ein perfektes Äußeres. Schicke Kleidung ist dabei ebenso selbstverständlich für uns wie gepflegte Haare und eine reine Haut. Doch genau bei der reinen Haut stellt sich oftmals ein Problem dar. Denn nicht nur in der Pubertät quälen wir uns mit unreiner Haut. Unreine Haut kann auch mit 20 oder 30 noch auftreten. Doch was versteht man unter unreiner Haut und wie kann man diese effektiv bekämpfen?

Was ist Unreine Haut

Unter Unreiner Haut versteht man zum einen Komedone, umgangssprachlich auch Mitesser genannt. Diese kleinen, schwarzen Knötchen sind häufig auf der Nase anzutreffen und fallen optisch sehr auf. Aber auch Akne zählt zu der unreinen Haut. Hier widerrum unterscheidet man zwischen 3 Hauptformen der Akne:

    • die “gewöhnliche” Akne, welche durch Mitesser und entzündete Pickel gekennzeichnet ist
    • die sogenannte Kosmetik- oder Kontakt-Akne, welche durch Kosmetika oder Medikamente begünstigt wird
    • und die Mallorca-Akne, bei der der Auslöser das UV-Licht ist

Ursachen für Unreine Haut

Unreine Haut kann jede Altersgruppe betreffen. Wer also denkt, mit Ende der Pubertät ist man die lästigen Mitesser oder Pickel los, der täuscht sich gewaltig. Gerade Personen, deren Haut übermäßig viel Talg produziert, leiden unter Mitessern. Mitesser entstehen, wenn die Oberhaut stark verhornt ist. Der Ausgang des Follikelkanals ist dann wie mit einer Art Pfropfen verschlossen. Die typisch schwarze Farbe erhält der Mitesser dann durch die Reaktion des Farbstoffes Melanin mit dem Sauerstoff der Luft. Entzünden sich solche Mitesser, dann spricht man von Pickel. Charakteristisch für Pickel sind die Eiterherde an den Spitzen. Bei der Entstehung von Akne spielen unsere Hormone eine sehr große Rolle. Kein Wunder also, dass viele Jugendliche in der Pubertät unter Akne leiden. Aber auch bei hormonbedingten Erkrankungen kann es zu Akne kommen. Ebenso bei Hormonschwankungen, wie beispielsweise den Wechseljahren oder beim weiblichen Zyklus.

Unreine Haut – was hilft?

Pflegen sie ihre Haut – gönnen sie sich ein paar Momente der Ruhe. Und genau diese Minuten sollten sie für eine Anti-Pickel-Maske nutzen. So reinigen sie ihre Haut schnell und beugen Mitessern und Pickeln effektiv vor.

30

11 2015

Comments are closed.