Abnehmen im Schlaf?

Welche Frau und welcher Mann möchte nicht eine perfekte Figur haben, sich in seiner eigenen Haus schön fühlen? Leider sieht die Realität für viele anders aus. Die meisten haben doch ein paar Kilo zu viel und kämpfen oft lange und mitunter auch erfolglos um ihr Traumgewicht. Ungelibete Diäten bringen oftmals nur kurzfristige Effekte und am Ende bringt man dank Jo-Jo-Effekt noch mehr Gewicht auf die Waage.

Jetzt gibt es eine neue Methode, die einen anhaltenden Gewichtsverlust verspricht. Dabei muss man auf nichts verzichten. „Schlank im Schlaf“ heißt die Devise dieser Methode. Aber wie soll das funktionieren?

Herkömmliche Diäten basieren darauf, dass man auf viele Nahrungsmittel verzichten muss. Der Effekt davon: Langfristig sind solche Diäten nicht durchzuhalten, weil es zu einer Mangelernährung kommt. Dem Körper fehlen wichtige Stoffe, die er zum Funktionieren braucht. Der Körper beginnt zwar, seine „Reserven“ in Form von Fett und Muskelmasse abzubauen, aber gleichzeitig versucht er auch, möglichst wenig Energie zu verbrauchen. Die Folge davon ist auch eine Abnahme der Leistungsfähigkeit. Sobald man wieder mehr Nahrung zu sich nimmt, beginnt der Körper sofort damit, sich einen Vorrat anzulegen – der JoJo-Effekt setzt damit ein.

Bei der „Schlank im Schlaf“-Methode hingegen, kann man bis zu drei Mahlzeiten am Tag einnehmen. Verzichten muss man dabei auf nichts. So wird der Körper mit allen notwendigen Nähr- und Vitalstoffen versorgt und der bei der Diät so gefürchtete Heißhunger bleibt aus. Das besondere ist die Mahlzeit am Abend. Hier werden vorwiegend Eiweise zu sich genommen. Dadurch wird kein Insulin gebildet. Die Energie für die Wachstumshormone, die überwiegend nachts aktiv sind, bezieht der Körper aus Fettzellen. Für den Muskelaufbau sorgt ein begleitendes Sportprogramm.

Interesse? Dann holen Sie sich weitere Informationen zum Abnehmen im Schlaf von Dr. Pape, passende Rezepte, Bücher und andere Produkte.

30

08 2012

Comments are closed.