Feines Haar kräftigen mit Bier

Frauen mit feinen Haaren wünschen sich meist nichts sehnlicheres als kräftige Haare. Der Handel hält viele Produkte bereit, damit die Haare gekräftigt werden. Aber auch Tipps und Tricks aus Großmutters Zeiten helfen die Haare auf natürliche Art und Weise zu kräftigen. Welche Mittel das sind? Da haben wir zum Beispiel Bier.

Bier schmeckt nicht nur lecker, sondern kräftigt auch die Haare. Das wussten die Frauen schon früher und machten eine sogenannte Bierkur. Nach dem Waschen der Haare werden die Haare kurz an getrocknet. Also kurz die Haare im Handtuch abtrocknen. Aber bitte nicht rubbeln, das nehmen uns unsere Haare übel. Besser ist ein sanftes aus ringen der Haare. Nun wird das Bier genommen und kleine Schlucke werden auf das feuchte Haar gegeben. Am besten macht man das über einem Waschbecken, da es zu einer ganz schönen Leckerei kommen kann. Das Bier wird nun in die Kopfhaut ein massiert. So erhalten die Haare mehr Kraft und auch das anschließende Styling hält besser. Wichtig ist, dass Bier nicht auszuspülen – es muss im Haar verbleiben. Wer nun denkt, das riecht doch sicher unangenehm, dem sein gesagt: nein, dem ist nicht so. Denn der Geruch des Bieres verfliegt, so dass die Haare im trockenen Zustand ganz neutral riechen.

Probieren Sie es doch einfach mal aus und lassen Sie sich positiv überraschen.

29

01 2014

Comments are closed.