Warum ein Lipgloss in jeder Handtasche sein sollte

Es ist wohl die meistgestelltest Frage überhaupt: was haben Frauen in ihrer Handtasche? Ich kann zwar nicht für alle anderen Frauen sprechen, aber bei kann man neben Autoschlüssel, Handy, Kopfschmerztabletten für den Notfall, Taschentücher auch immer einen Lipgloss finden. Während andere Frauen auf Lippenstift stehen, habe ich mit meinem Lipgloss einen idealen Begleiter gefunden.

Doch worin besteht der Unterschied zwischen einem Lippenstift und Lipgloss? Lipgloss, mitunter wird es auch Lip gloss geschrieben, ist ganz wissenschaftlich ausgedrückt, ein flüssiger Stoff der mit Makeup-Lippenfarbe angereichert ist. Zudem hat Lipgloss auch feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe. Ob nun als transparente Ausführung, mit Glitzer- oder Glanzeffekt – den Lipgloss findet man in jeder gewünschten Ausführung. Doch nicht nur in diesen Punkten gibt es verschiedene Arten, auch in der Geschmacksrichtung beziehungsweise im Aroma gibt es verschiedene Produkte. Mein persönlicher Favorit ist Pfirsichgeschmack, aber dies nur nebenbei.

Was ich am Lipgloss aber am meisten schätze, ist das dieser immer sehr natürlich aussieht. Kein Wunder, denn in der Regel verfügt der Lipgloss nur über ein Viertel an Farbpigmenten gegenüber einem herkömmlichen Lippenstift. Der momentan so angesagte Nude-Look ist damit überhaupt kein Problem. Übrigens kann man mit einem Lipgloss aufgrund der flüssigen Art auch hervorragend die ersten Lippenfältchen kaschieren.

30

06 2014

Comments are closed.